zurück
Die Formel 1 Rennen 2004

GP von Belgien - Spa

Das Safety-Car musste 3 Mal wegen Unfällen bzw. Teilen auf der Strecke rausfahren.

M.Schumacher sicherte sich mit diesem Rennen seinen 7.WM-Titel

Wetter: bewölkt - trocken
Pole-Position: Fahrer Trulli Jarno - Renault
Schnellste Runde: Fahrer Räikkönen Kimi - McLaren
Startaufstellung

Rennergebnis
Ziel-
Platz
Fahrer
Team
Start-
Platz
Zeit / Bemerkung
Boxen
Stopps
1
Fahrer Räikkönen Kimi McLaren Michelin
10
1:32.35,274
2
2
Fahrer Schumacher Michael Ferrari Bridgestone
2
+ 3,132
2
3
Fahrer Barrichello Rubens Ferrari Bridgestone
6
+ 4,371
3
4
Fahrer Massa Felipe Sauber Bridgestone
8
+ 12,504
4
5
Fahrer Fisichella Giancarlo Sauber Bridgestone
5
14,104
2
6
Fahrer Klien Christian Jaguar Michelin
13
+ 14,614
3
7
Fahrer Coulthard David McLaren Michelin
4
+ 17,970
3
8
Fahrer Panis Oliver Toyota Michelin
9
+ 18,693
3
9
Fahrer Trulli Jarno Renault Michelin
1
+ 22,115
2
10
Fahrer Zonta R. Toyota Michelin
20
+ 3 Runden / Motorschaden
2
11
Fahrer Heidfeld Nick Jordan Bridgestone
16
+ 4 Runden
5

Ausfälle
Fahrer
Team
Start-
Platz
Ausfallgrund
Boxen
Stopps
Fahrer Webber Mark Jaguar Michelin
7
R.1 - Kollision
-
Fahrer Sato Takuma BAR Bridgestone
15
R.1 - Kollision
-
Fahrer Bruni Gianmaria Minardi Michelin
17
R.1 - Kollision
-
Fahrer Pantano Giorgio Jordan Bridgestone
19
R.1 - Kollision
-
Fahrer Alonso Fernando Renault Michelin
3
R.12 - Dreher
-
Fahrer Baumgartner Zsolt Minardi Michelin
18
R.29 - Kollision
2
Fahrer Button Jenson BAR Bridgestone
12
R.30 - Reifenschaden/Kollision
2
Fahrer Pizzonia Antonio Williams Michelin
14
R.32 - Getriebeschaden
2
Fahrer Montoya Juan Pablo Williams Michelin
11
R.38 - Aufgabe nach Reifenschaden
2